Das Bürgerportal rund um das Coronavirus

Projekt

CoronaPort ist ein gemeinnütziges Projekt (nicht Staatlich anerkannt), um Probleme in der Corona-Krise gemeinsam zu bewältigen. Dabei sind wir auf Eure Hilfe angewiesen!

Auf dieser Seite erfährst du mehr über das Projekt und wie du helfen kannst.

Einladungslink (MZqtbeE)

Nachbarschaftshilfe

Wenn du direkt und persönlich in deiner Nachbarschaft helfen möchtest, schaue als Nutzer dieses Angebots auf der Seite "Hilfe anbieten" vorbei.

Freelancer, Profis und Unternehmen

Wir suchen zur Zeit verschiedene Experten, die uns unterstützen können. Das sind insbesondere z.B.:

  • Webentwickler (für JS, Firebase und Leaflet; eventuell auch Datensicherheit)
  • Autor (z.B. für INHALTE wie einen eigenen Hilfs-Ratgeber oder kurze "Artikel" wie beispielsweise eine Maskenbauanleitung, oder Rechtschreibprüfung und Formulierungsverbesserungen)
  • Rechtsberatung (insbesondere Datenschutz und Haftung)
  • Webdesigner (benutzerdefiniertes Formular designen; Website verbessern)
  • Fotograf (z.B. für Symbolfotos von Hilfsaktionen oder der "Nachbarschaft")
  • Designer (z.B. für ein neues Logo oder Designverbesserung)
  • Marketing/SEO (Reichweite erhöhen, vorallem an ältere Menschen bringen
  • Wissenschaftler/Politiker (zur "inhaltlichen" Unterstützung)
  • Filmemacher (z.B. für Community-Videos)
  • ...

Wenn du daran interessiert bist, uns als Experte zu unterstüzen, wende dich bitte an kontakt@coronaport.net. Ich freu' mich drauf!